Sie sind hier: Startseite  >  Suche >  Liste aller Texte



Liste aller Texte anzeigen

11.07.2006

Einführung von Studiengebühren ist doppelter Verfassungsbruch


Gegen gleich doppelten Verfassungsbruch in Zusammenhang mit der geplanten Einführung allgemeiner Studiengebühren an hessischen Hochschulen hat sich Franz-Josef Hanke am Dienstag (11. Juli) in einem Schreiben an den Staatsgerichtshof des Landes Hessen gewandt. Im Vorgehen der Landesregierung, die trotz eindeutiger Festlegung im Artikel 59 der Landesverfassung Studiengebühren beschließen will, sieht der Landessprecher und Marburger Ortsvorsitzende der Humanistischen Union (HU) einen Putsch gegen den Souverän.  mehr...

10.07.2006

Star-Trek Filmautor bekennt sich zum Atheismus


Der Autor von 150 Folgen Star Trek nahm an der internationalen Atheistenkonfenz in Reykjavik am 25. Juni 2006 teil und sprach vor 90 Leuten zum Thema "Star Trek als atheistische Mythologie".  mehr...

08.07.2006

Zurück zum Armenrecht


Über einen Vorstoß des Bundesrats zur Änderung der Regelung zur Prozesskostenhilfe hat Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung (SZ) vom Samstag (8. Juli) informiert.  mehr...

05.07.2006

Gegen den doppelten Verfassungsbruch der hessischen Landesregierung


Den doppelten Verfassungsbruch bei der geplanten Einführung von Studiengebühren an hessischen Hochschulen hat der Marburger HU-Ortsvorsitzende und Landessprecher Franz-Josef Hanke in einer Rede auf der Vollversammlung der Studentinnen und Studenten der Philipps-Universität Marburg am Mittwoch (5. Juli) angeprangert.  mehr...

23.06.2006

Zum Dank für das Marburger Leuchtfeuer 2006


In seiner Dankesrede hat sich der Preisträger Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ bei der Verleihung des "Marburger Leuchtfeuers für Soziale Bürgerrechte" 2006 im Historischen Saal des Rathauses am Freitag (23. Juni) mit dem Themenfeld Menschenwürde und Demokratie auseinandergesetzt.  mehr...

23.06.2006

Laudatio auf Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ


Anlässlich der Verleihung des "Marburger Leuchtfeuers für Soziale Bürgerrechte" 2006 am Freitag (23. Juni) hat die Bundesverfassungsrichterin Dr. Christine Hohmann-Dennhardt die Laudatio auf den Preisträger Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach gehalten.  mehr...

23.06.2006

Warum das "Marburger Leuchtfeuer" ?


Die Gründe für die Vergabe des "Marburger Leuchtfeuers für Soziale Bürgerrechte" durch die Stadt Marburg und die Humanistische Union hat der Vorsitzende des HU-Ortsverbands Marburg in seiner Begrüßungsrede zur Preisverleihung 2006 am Freitag (23. Juni) im Historischen Saal des Marburger Rathauses dargelegt.  mehr...

23.06.2006

Preisbegründung der Jury


Der Frankfurter Sozialethiker Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ hat am Freitag (23. Juni) das "Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte" 2006 erhalten. Die Jury würdigt in ihrer Preisbegründung die herausragenden Verdienste des Wirtschaftswissenschaftlers, Theologen und Philosophen für die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben.  mehr...

23.06.2006

Deformation des gesellschaftlichen Zusammenlebens?


Zur Verleihung des "Marburger Leuchtfeuers für Soziale Bürgerrechte" hat Jury-Sprecher Jürgen Neitzel Zitate des Preisträgers Friedhelm Hengsbach zusammengestellt.  mehr...

19.06.2006

Online-Umfrage zur Verwendung von Studiengebühren


Wofür, glauben Sie, wird die hessische Landesregierung die Einnahmen aus Studiengebühren verwenden? Das hat der HU-Ortsverband Marburg die Besucherinnen und Besucher seiner Webseite im Juni gefragt. Mit 357 Voten hat diese Umfrage eine Rekord-Beteiligung erreicht.  mehr...

 


Seiten: | 1 | ... | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | ... | letzte |



© 2006 by  HU-Ortsverband Marburg